Veranstaltungstermine der Elternschulen

Pubertät

Der Lebensübergang vom Kind zum Teenager wird heute oft dramatisiert. Richtig ist, dass gesunde Jugendliche in ihrer Entwicklung ein wichtiges Bestreben nach Eigenverantwortung und Autonomie entwickeln müssen und einfordern. Wir Mütter sind spätestens jetzt herausgefordert uns neu zu orientieren, unsere ?Kinder? durch diese weitere Lebensphase, wie schon viele davor, zu begleiten und zu unterstützen. Damit dies bestmöglich gelingen kann, werden wir für die eigene Situation und im Gruppenaustausch Möglichkeiten und Ideen eines weiteren/neuen Zusammenlebens mit unseren Jugendlichen suchen, das bisherige ?Muttersein?,"Vatersein","Elternsein" reflektieren und uns langsam von einer Erziehungs-Zeit verabschieden, die wir bisher gemeistert haben. Auf jeden Fall dürfen wir uns belohnen, denn: Wir haben es gut gemacht. Aus dieser positiven Grundhaltung heraus sollen wir auch für uns neue/ alte Freiräume (wieder)entdecken und die Chance einer weiteren eigene Entwicklung wahrnehmen. Gleichzeitig ermöglichen wir damit unseren Teenies, uns im autonomen Erwachsensein zu beobachten und mehr und mehr Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen. Eine spannender Prozess zur ?erwachsenen? Familie steht uns bevor -und kann gelingen!
Dezlhofer Birgit
23.11.2017 - 19:00
4780 Schärding, Familien und Sozialzentrum
4.00 €
Zurück